Unseriöser Konkurrent wegen illegaler Kräutermischungen aufgeflogen

Wie allseits bekannt sein sollte gab und gibt es in der Räucherbranche nach wie vor schwarze Schafe meist aus purer Profitgier illegale Kräutermischungen verkaufen. In Bayern ist durch eine große Aktion der Polizei der bisher größte Händler der auch viele Onlineshops betrieb mit seinem illegalen Versand aufgeflogen. Der Betreiber fiel bereits in den vergangenen Jahren durch aggressive Werbung und andere rücksichtslose Methoden auf. So warb er mit Aktionen wie „Kauf 2 bekomm 3“ und Dumpingpreisen um sich möglichst große Marktanteile zu sichern.

Wie nun herauskam waren diese Dumpingpreise wohl nur durch den Einkauf billiger aber eben auch illegaler Rohmaterialien möglich.

Zu den Seiten die von der Polizeiaktion betroffen sind gehören unter anderem:

legal-highs24.eu

krypto-mischung.com

http://raeuchermischungen-original.de

aladin24.com

http://smoke-spice.com

raeuchermischungen-original.online

und noch viele weitere…..

Kunden dieser Seiten sind Opfer von verseuchten Produkten geworden und müssen damit rechnen Probleme mit den Behörden zu bekommen wenn sie größere Mengen dort bestellt haben. Es wird vermutet dass dieser Händler wissentlich und vorsätzlich verbotene Räuchermischungen verkauft hat die teilweise gegen das Betäubungsmittelgesetz verstoßen und teilweise gegen das Neue psychoaktive Substanzen Gesetz.

Auch Herbalgator musste sich in der Vergangenheit aufgrund von Copyright Verletzungen gegen diesen Unternehmer zur Wehr setzen.

An dieser Stelle nochmals der ausdrückliche Hinweis:

Bei Herbalgator werden nur Produkte angeboten die original, legal und made in EU sind! Copyrights anderer Hersteller werden respektiert und eigene Trademarks verteidigt!

Hier geht es zum Onlineshop von Herbalgator.com

Hier geht es zu einem Medienbeitrag des BR


1 Kommentar

Ben · 23. März 2019 um 15:44

Weiß denn jemand ob die auch Kiffpaff gemacht hatten? Das war ja auch so ein krimineller Laden wo am Ende eine Hundertschaft der Polizei eingelaufen ist! Es ist einfach eine Sauerei, weil man denkt man kauft was legales und dann kann man doch voll den Stress bekommen. Ich hatte Glück, aber ein Kumpel von mir haben sie erwischt mit einer Packung von Kiffpaff und das war dann tatsächlich verboten. Den Stress brauch ich auf jeden Fall nicht, deshalb kauf ich nur bei den Shops dies schon jahrelang gibt. Da bin ich mir sicher das die sich nicht das eigene Geschäft kaputt machen wollen für eine schnelle Mark!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.